J. Rouven #2

#1 von ArithTheMage , 27.01.2009 21:01

Alle Seile liefen in einen Kasten, der offiziell dazu diente zu verbergen, welches seil an welchem schwert endete.

Tatsächlich war aber egal, an welchem seil man zog. Im kasten befand sich eine mechanische vorrichtung, die via Fernsteuerung den Sturz eines jeweiligen Schwertes auslöste.

Das erkennt man daran, dass das Seil von der Prominenten weiter herausgezogen wurde, als das Seil an der Decke der Anlage sich bewegte

qed.

ArithTheMage  
ArithTheMage
Illusionist
Beiträge: 113
Registriert am: 27.03.2008

zuletzt bearbeitet 27.01.2009 | Top

RE: J. Rouven #2

#2 von I love Magic , 28.01.2009 10:31

Geil das hab ich mir auch gedacht :)


mfg

I love Magic

♠♦♣♥

_________________________________________________

I'm so I love Magic-haft



"It's an art form, you dumb motherf***ers." – Brian Tudor, Showoff Volume 3.

 
I love Magic
Moderator
Beiträge: 1.785
Registriert am: 23.05.2008


RE: J. Rouven #2

#3 von motricks-fan , 30.01.2009 14:51

ihr seid mental verbunden XD

ich denke dass es durch ein mechanismus in dem Kasten ausgelöst wurde


l.g.
Motricks-fan
__________________________________________________
meine Homepage
Neuste Noten:

Super Mario 64 : Dire Dire Docks
Ducktales (tv Serie Intro)
Rugrats (tv Serie Intro)
Alvin and the Chipmunks (tv Serie Intro)
Eine Insel mit 2 Bergen (Jim Knopf)"


 
motricks-fan
Orakel
Beiträge: 810
Registriert am: 27.03.2008


   

D. Ocean #2
Uri will Liveexperiment mit uns machen "mi

Xobor Forum Software ©Xobor.de | Forum erstellen