Muss ich mich Spezialisieren?

#1 von Zauberlehrling , 13.03.2009 16:16

Hi ich habe jetzt das handbuch der magie. ich habe auch schon die grunddinge(alles auser den tricks selbst) gelesen ich bin sicher um einiges allgemeinwissen reicher geworden und werde an minem Sil wohl einiges ändern. ich kann mich aber nicht wirklich entscheiden in welchen bereich ich in der magier gehen möchte.
Muss ich mich Spezialiesieren um gut zu werden? oder wohnach sollte ich entscheiden was ich mache?

Klaro ich sollte das machen was mir liegt. Aber bis jetzt lässt sich bei mir kein talent das in einer sparte der zauberei liegt erkennen. das einzige was mir echt gefällt ist leute zu lachen zu bringen zum beispiel mit gags usw.
Was ich auf keinen fall machen möchte ist einen auf uri geller zu machen. Ich möchte nicht behaupten das ich echte kräfte hätte aber doch möchte ich was "mysteriöses" an mir haben. So das die leute das gefühl haben ich zaubere wirklich obwohl ihr verstand was anders sagt. Giebts sowas??

versteht ihr was ich meine und könnt ihr mir helfen??

mfg. zauberlehrling




Ps: Sorry enn das hier der falsche bereich ist. Aber ich konnte mich nicht entscheiden wohin ich das posten sollte.
ich wäre dafür das man mal ne fragen ecke rund um die zauberei einrichtet. Dann würde die zahl der falsch geposteten posts bestimmt sinken.

Zauberlehrling  
Zauberlehrling
Wissender
Beiträge: 29
Registriert am: 03.03.2009

zuletzt bearbeitet 13.03.2009 | Top

RE: Muss ich mich Spezialisieren?

#2 von Thedark , 13.03.2009 19:45

Also:
Das is nur meine Meinung zum Thema:

Icb denke MÜSSEN NNNEEEIIINNN
KÖNNEN JJJJJJAAAAAA

Ich habe mich sehr auf Mentalmagie spezialisiert weil mir dies gefällt und auch interssiert, da mir das gefällt wenn ich mit scheinbar nix viel machen kann, und die Leute durch Gedankenlesen und der gleichen einfach verzaubern kann, ich gehe nun schon öfters als Test auf die Straße und teste mein können, da merke ich, das ich die Leute einfach "verzaubere" und anders als bei Kartentricks einfach im Glauben lasse ICH KANN WIRKLICH ZAUBERN, da ich keinerlei Utensilien verwende!

Aber dies ist jedem selbst überlassen! wie er sich entscheidet!

Desshalb sage ich es ist deine Sache probier alles mal aus, und ich würd mich dann schon ein bisschen auf das was dir am besten gefällt spezialisieren!

Zur Frage

In Antwort auf:
Ich möchte nicht behaupten das ich echte kräfte hätte aber doch möchte ich was "mysteriöses" an mir haben. So das die leute das gefühl haben ich zaubere wirklich obwohl ihr verstand was anders sagt. Giebts sowas??



JA am ehesten eh mentalmagie wg. der oben genannten Gründe!




Ich hoffe ich kommte dir damit helfen!

Lg. Thedark


magicoverload.de.tl

 
Thedark
Magier
Beiträge: 105
Registriert am: 25.02.2009


RE: Muss ich mich Spezialisieren?

#3 von SeeYA! , 13.03.2009 19:50

wow du gehst wirklich auf die straße?

krass^^ mich interesiert mentalmagie auch sehr... kannst du mir eine dvd empfehlen in diese richtung?

und noch was, welche tricks führst du so vor? ich würde gerne ein paar mehr können wäre schön wenn du ein paar namen hättest...

z.b Number Reversal ist doch ein sehr schöner trick...


_____________________________
minium-comics.npage.de

BEWARE! http://www.youtube.com/watch?v=KDm1I_8nj14

SeeYA!  
SeeYA!
Magier
Beiträge: 184
Registriert am: 06.02.2009

zuletzt bearbeitet 13.03.2009 | Top

RE: Muss ich mich Spezialisieren?

#4 von Thedark , 13.03.2009 20:11

Naja auf die Straße gehen kannste es net wirklich nennen!
Ich schnapp mir nen kollegen und ne Videocam und dann halt ich ma so 3-4 passanten an um mein können zu testen, da is mir dann auch egal wenn was net sofort klappt! Aber es wird immer besser, vids von mir auf der straße kommen auch hoch bis in nem monat oder 2, ja was mach ich für Tricks! Halt nix sehr großes!

Z.B.
Ash-Felt trick
Nageltest (mach ich sehr gerne in nem restaurant da is der Effekt mir nem Messer des kochs viel besser!)
Löffelverbiegen^^
Hellsehen (kp ob das nen speziellen namen hat)
Voodoo
Das eigene Herz zum stillstand bringen
Uhr zum stillstand bringen
Kompassnadel bewegen
Halt noch das berühmte Lebend und Tot!


So da ich net viel mit DVDS arbeite, und ich viel mit Büchern mache empfehle ich dir zu beginn das buch:http://www.amazon.de/gp/product/3837019276/ref=sib_rdr_dp is was billiges einfachens und gibt in den 80 seiten nen guten überbliuch über die mentalmagie!!


Lg. Thedark


magicoverload.de.tl

Mit diesem Beitrag wurden folgende Inhalte verknüpft:
 
Thedark
Magier
Beiträge: 105
Registriert am: 25.02.2009


RE: Muss ich mich Spezialisieren?

#5 von hotep , 13.03.2009 21:00

Ich denke, gerade am Anfang sollte man sich nicht zu sehr auf einen Bereich versteifen, den Fehler machen leider viele. Ich würde dir vorschlagen, dass du dich erstmal in den Bereichen, die dir am Meisten liegen, einarbeitest, mit der Zeit merkst du dann schon von selbst, in welche Sparte du gehörst
Schau dir einfach alles an, das, was dir gefällt, mach dann.
Für Mentalmagie braucht es schon einiges an Redekunst und Hintergrundwissen, würd ich daher nicht so für den Anfang empfehlen (klar, ein paar Gedankenlesetricks kann man immer vorführen, aber richtige Mentalmagie ist etwas komplexer^^).
Wie "glaubhaft" du wirkst, liegt allein an deiner Präsentation, man kann sogar das erscheinenlassen eines Schwammballs wie echte Magie aussehen lassen.



Besucht auch unser neues Forum mit geschütztem Bereich: http://www.itsmagic.de.gg/

 
hotep
Moderator
Beiträge: 621
Registriert am: 17.08.2008


RE: Muss ich mich Spezialisieren?

#6 von Thedark , 13.03.2009 21:03

Zitat von hotep
Ich denke, gerade am Anfang sollte man sich nicht zu sehr auf einen Bereich versteifen, den Fehler machen leider viele. Ich würde dir vorschlagen, dass du dich erstmal in den Bereichen, die dir am Meisten liegen, einarbeitest, mit der Zeit merkst du dann schon von selbst, in welche Sparte du gehörst
Schau dir einfach alles an, das, was dir gefällt, mach dann.
Für Mentalmagie braucht es schon einiges an Redekunst und Hintergrundwissen, würd ich daher nicht so für den Anfang empfehlen (klar, ein paar Gedankenlesetricks kann man immer vorführen, aber richtige Mentalmagie ist etwas komplexer^^).
Wie "glaubhaft" du wirkst, liegt allein an deiner Präsentation, man kann sogar das erscheinenlassen eines Schwammballs wie echte Magie aussehen lassen.


du sagst es!


magicoverload.de.tl

 
Thedark
Magier
Beiträge: 105
Registriert am: 25.02.2009


RE: Muss ich mich Spezialisieren?

#7 von SeeYA! , 13.03.2009 21:05

bei der mentalmagie würde ich eben nie von "tricks" reden sonder nur von experiementen oder präsentationen...

dann solltest du dir viel geschwafel einfallen lassen das eben magisch wirkt^^

z.b konzentrier dich stärker ich sehe nichts xD


_____________________________
minium-comics.npage.de

BEWARE! http://www.youtube.com/watch?v=KDm1I_8nj14

SeeYA!  
SeeYA!
Magier
Beiträge: 184
Registriert am: 06.02.2009


RE: Muss ich mich Spezialisieren?

#8 von Thedark , 13.03.2009 21:23

Zitat von SeeYA!
bei der mentalmagie würde ich eben nie von "tricks" reden sonder nur von experiementen oder präsentationen...

dann solltest du dir viel geschwafel einfallen lassen das eben magisch wirkt^^

z.b konzentrier dich stärker ich sehe nichts xD

GENAU^^ sonst klappts nicht!


magicoverload.de.tl

 
Thedark
Magier
Beiträge: 105
Registriert am: 25.02.2009


RE: Muss ich mich Spezialisieren?

#9 von hotep , 13.03.2009 21:53

Für die Mentalmagie braucht es sehr viel schauspielerische Kunst, das stimmt.
Schaut euch Jan Becker an, wie der redet. Das können nicht viele.
Das ist wirkliche Kunst!



Besucht auch unser neues Forum mit geschütztem Bereich: http://www.itsmagic.de.gg/

 
hotep
Moderator
Beiträge: 621
Registriert am: 17.08.2008


RE: Muss ich mich Spezialisieren?

#10 von Thedark , 13.03.2009 21:55

Zitat von hotep
Für die Mentalmagie braucht es sehr viel schauspielerische Kunst, das stimmt.
Schaut euch Jan Becker an, wie der redet. Das können nicht viele.
Das ist wirkliche Kunst!

Jap und viel übung, das hab ich bei meiner Familie trainiert!


magicoverload.de.tl

 
Thedark
Magier
Beiträge: 105
Registriert am: 25.02.2009


RE: Muss ich mich Spezialisieren?

#11 von Zauberlehrling , 13.03.2009 22:17

macht es sinn mir für den anfang mal 2- 3 sparten auszusuchen und für jede ne routine zusammen zustellen. Auf jedenfall möchte ich ne kartenroutine haben die ich immer mit mir rumschleppen kann und dann einfach mal 5 freunde krallen und verzaubern. Und dann vlt noch eine mit nem bissel komik seilen und schwammbällen. dann hätte ich 2 gute sachen die ich mchen kann.
Aber ich fühle mich absolut nicht bereit mir ne eigene routine zusammen zustellen. hat vlt jemand ne routine die ganz gut ist?? dann würde ich diese tricks lernen und hätte schonmal was in der tasche. Dann könnte ich mich schon ohe schlechtes gewissen anfänger magier nenne. Denn das was ich bis jetzt kann sind wirklich nur einzeltricks.

mentalmagie mag ich auch aber die wird immoment o in den dreck gezogen von uri geller. An unserer schule giebts inzwischen sogar schon uri geller witze -.- . ich glaube das ich hier in meinem umkreis kein puplikum finden würde...


mfg. zauberlehrling

Zauberlehrling  
Zauberlehrling
Wissender
Beiträge: 29
Registriert am: 03.03.2009


RE: Muss ich mich Spezialisieren?

#12 von Thedark , 13.03.2009 22:36

Hallo Zauberlehrling
EINS SAG ICH DIR GLEICH:
MENTALMAGIE HEIßT NICHT GLEICH URI GELLER OK?????
Mentalmagier gibts viele nich nur karton (uri) z.B. Jan Becker meiner Meinung der BESTE

Zu deiner Frage:
Ja Routinen sind ja gut und recht aber ich bin anderer Meinung als manche hier! Du bist totaler Anfänger und das merkt man auch!
Ich würd dir erstma ne menge http://www.youtube.com und ein bisschen http://www.gidf.de empfehlen! Du musst dir nicht gleich ohnmaß Bücher und DVD geschweige Tricks kaufen, schau dir Youtube Videos und dergleichen an, da deine Richtung eher Kartenzauberei ist heißts nur eins: ÜBEN ÜBEN ÜBEN, kartentricks sind zum teil recht schwierig da man viel Fingerfertigkeit braucht die man z.B. auf dieser Seite sehr sehr gut lernen kann
http://www.youtube.com/profile?user=thec...nic&view=videos ,
um dich Anfänger zu nennen braucht es net viel 1 - 2 Tricks die so lala laufen aber ein Guter Magierer bist du mit 4 - 5 Perfekt ausgeführten Tricks!
Also üben üben üben

Lg. Thedark


magicoverload.de.tl

 
Thedark
Magier
Beiträge: 105
Registriert am: 25.02.2009


RE: Muss ich mich Spezialisieren?

#13 von I love Magic , 13.03.2009 22:41

Zitat von Thedark
Hallo Zauberlehrling
EINS SAG ICH DIR GLEICH:
MENTALMAGIE HEIßT NICHT GLEICH URI GELLER OK?????
Mentalmagier gibts viele nich nur karton (uri) z.B. Jan Becker meiner Meinung der BESTE

Zu deiner Frage:
Ja Routinen sind ja gut und recht aber ich bin anderer Meinung als manche hier! Du bist totaler Anfänger und das merkt man auch!
Ich würd dir erstma ne menge http://www.youtube.com und ein bisschen http://www.gidf.de empfehlen! Du musst dir nicht gleich ohnmaß Bücher und DVD geschweige Tricks kaufen, schau dir Youtube Videos und dergleichen an, da deine Richtung eher Kartenzauberei ist heißts nur eins: ÜBEN ÜBEN ÜBEN, kartentricks sind zum teil recht schwierig da man viel Fingerfertigkeit braucht die man z.B. auf dieser Seite sehr sehr gut lernen kann
http://www.youtube.com/profile?user=thec...nic&view=videos ,
um dich Anfänger zu nennen braucht es net viel 1 - 2 Tricks die so lala laufen aber ein Guter Magierer bist du mit 4 - 5 Perfekt ausgeführten Tricks!
Also üben üben üben

Lg. Thedark

Was sagst du denn da?
Nene, du sollst natürlich auf youtube und im Netz irgendwelche Halb-Richtig-Halb-Falsch-Tutorials reinziehn. Zugegeben, einfache Tricks kann man dort noch gut lernen, aber ich würd jetzt eher ne richtige Zauberdvd/Zauberbuch besorgen (du hast ja schon HdM) wo du weisst, was du kriegst.
Erstmal viele Techniken lernen und, wie gesagt, 1 gut eingeübter Trick ist besser als 10, die so halb gehn.

@thedark: Bist du nicht auch noch Anfänger?


mfg

I love Magic

♠♦♣♥

_________________________________________________

I'm so I love Magic-haft



"It's an art form, you dumb motherf***ers." – Brian Tudor, Showoff Volume 3.

 
I love Magic
Moderator
Beiträge: 1.785
Registriert am: 23.05.2008


RE: Muss ich mich Spezialisieren?

#14 von Thedark , 13.03.2009 22:48

Zitat von I love Magic
Zitat von Thedark
Hallo Zauberlehrling
EINS SAG ICH DIR GLEICH:
MENTALMAGIE HEIßT NICHT GLEICH URI GELLER OK?????
Mentalmagier gibts viele nich nur karton (uri) z.B. Jan Becker meiner Meinung der BESTE

Zu deiner Frage:
Ja Routinen sind ja gut und recht aber ich bin anderer Meinung als manche hier! Du bist totaler Anfänger und das merkt man auch!
Ich würd dir erstma ne menge http://www.youtube.com und ein bisschen http://www.gidf.de empfehlen! Du musst dir nicht gleich ohnmaß Bücher und DVD geschweige Tricks kaufen, schau dir Youtube Videos und dergleichen an, da deine Richtung eher Kartenzauberei ist heißts nur eins: ÜBEN ÜBEN ÜBEN, kartentricks sind zum teil recht schwierig da man viel Fingerfertigkeit braucht die man z.B. auf dieser Seite sehr sehr gut lernen kann
http://www.youtube.com/profile?user=thec...nic&view=videos ,
um dich Anfänger zu nennen braucht es net viel 1 - 2 Tricks die so lala laufen aber ein Guter Magierer bist du mit 4 - 5 Perfekt ausgeführten Tricks!
Also üben üben üben

Lg. Thedark

Was sagst du denn da?
Nene, du sollst natürlich auf youtube und im Netz irgendwelche Halb-Richtig-Halb-Falsch-Tutorials reinziehn. Zugegeben, einfache Tricks kann man dort noch gut lernen, aber ich würd jetzt eher ne richtige Zauberdvd/Zauberbuch besorgen (du hast ja schon HdM) wo du weisst, was du kriegst.
Erstmal viele Techniken lernen und, wie gesagt, 1 gut eingeübter Trick ist besser als 10, die so halb gehn.

@thedark: Bist du nicht auch noch Anfänger?



Anfänger nein!
Profi nein!
So mitten drin, und mir der gennannten seite von thecardmechanik is er immer gut dran da er da ja die Techniken lernen kann!
In Antwort auf:
um dich Anfänger zu nennen braucht es net viel 1 - 2 Tricks die so lala laufen aber ein Guter Magierer bist du mit 4 - 5 Perfekt ausgeführten Tricks!

sag ich ja! Aber ich sag ja, is jedem selber überlassen! Ich hab genau 3 DVDs und 7 Bücher und das is alles ich lern sowas net mit ner dvd da es im bereich der mentalmagie mehr bücher gibt!
Aber nu lass ich das da du ja der meinung bist ich kann nix

Lg. Thedark


magicoverload.de.tl

 
Thedark
Magier
Beiträge: 105
Registriert am: 25.02.2009


RE: Muss ich mich Spezialisieren?

#15 von Zauberlehrling , 14.03.2009 10:02

Wie ich sehen gehebn die meinungen da ziemlich auseinander. Aberich brauche doch irgendeine trickfolge oder sowas damit das nicht so unprofessionell wirkt und das ganze nicht zu einem ratespiel wird. oder etwa doch nicht? vlt könte ich auch einen mix aus youtube sachen und büchern/dvds benützen.
Nur mein haupt problem ist auch das ich nicht wüsste was ich kaufen sollte. Ich wollte mir vlt erstmal noch so grunddinge wie zaubern mit zmeck ein stripper deck usw kaufen.

Mal ne frage zu dem cut rope and restoed trick. ich habe den wirklich lange geübt und dann mal irgedwann vorgefürt. e hat eigentlich alles flüssig geklappt. aber mein Vater sagte dann das ich bestimmt nur ein kleines stück abschneide und drumm knote. Woher weiss er das was mache ich falsch. Die vorfürung war meiner meinung nach sehr gut.
oder ist der trick zu einfach zu durchschauen??

mfg. zauberlehrling

Zauberlehrling  
Zauberlehrling
Wissender
Beiträge: 29
Registriert am: 03.03.2009


RE: Muss ich mich Spezialisieren?

#16 von king_of_spades , 14.03.2009 11:42

Zitat von Zauberlehrling
Wie ich sehen gehebn die meinungen da ziemlich auseinander. Aberich brauche doch irgendeine trickfolge oder sowas damit das nicht so unprofessionell wirkt und das ganze nicht zu einem ratespiel wird. oder etwa doch nicht? vlt könte ich auch einen mix aus youtube sachen und büchern/dvds benützen.
Nur mein haupt problem ist auch das ich nicht wüsste was ich kaufen sollte. Ich wollte mir vlt erstmal noch so grunddinge wie zaubern mit zmeck ein stripper deck usw kaufen.

Mal ne frage zu dem cut rope and restoed trick. ich habe den wirklich lange geübt und dann mal irgedwann vorgefürt. e hat eigentlich alles flüssig geklappt. aber mein Vater sagte dann das ich bestimmt nur ein kleines stück abschneide und drumm knote. Woher weiss er das was mache ich falsch. Die vorfürung war meiner meinung nach sehr gut.
oder ist der trick zu einfach zu durchschauen??

mfg. zauberlehrling


vl hat er einfach nur geraten....

king_of_spades  
king_of_spades
Magier
Beiträge: 106
Registriert am: 01.08.2008


RE: Muss ich mich Spezialisieren?

#17 von Machtknopf , 14.03.2009 11:49

Wenn man mal drüber nachdenkt kann man da eig schon leicht drauf kommen

Machtknopf  
Machtknopf
Wissender
Beiträge: 40
Registriert am: 25.02.2009


RE: Muss ich mich Spezialisieren?

#18 von NeXt CriSS AnGeL , 14.03.2009 11:55

Zitat von Zauberlehrling
Wie ich sehen gehebn die meinungen da ziemlich auseinander. Aberich brauche doch irgendeine trickfolge oder sowas damit das nicht so unprofessionell wirkt und das ganze nicht zu einem ratespiel wird. oder etwa doch nicht? vlt könte ich auch einen mix aus youtube sachen und büchern/dvds benützen.
Nur mein haupt problem ist auch das ich nicht wüsste was ich kaufen sollte. Ich wollte mir vlt erstmal noch so grunddinge wie zaubern mit zmeck ein stripper deck usw kaufen.

Mal ne frage zu dem cut rope and restoed trick. ich habe den wirklich lange geübt und dann mal irgedwann vorgefürt. e hat eigentlich alles flüssig geklappt. aber mein Vater sagte dann das ich bestimmt nur ein kleines stück abschneide und drumm knote. Woher weiss er das was mache ich falsch. Die vorfürung war meiner meinung nach sehr gut.
oder ist der trick zu einfach zu durchschauen??

mfg. zauberlehrling


Am besten ist nachzufagen. Das mache ich immer. Wenn bei meiner vorführung eines Tricks was schief ging, dann frage ich nach was genau. So lenst du aus den Fehlern.

Gruss

NeXt CriSS AnGeL  
NeXt CriSS AnGeL
Orakel
Beiträge: 915
Registriert am: 27.03.2008


RE: Muss ich mich Spezialisieren?

#19 von hotep , 14.03.2009 20:19

Ja, ja, der alte Seilzerschneidetrick...
Ich hab den noch nie so wie Mo vorgeführt, ich hab das Ende immer in der Hand verborgen und als ein ganzes Seil vorgezeigt. Die Geschichte mit dem verknoten finde ich nämlich zu auffällig. Man kann dann auch anschließend den Trick zeigen, wo man die Enden in die Tasche steckt, die Mitte in der Hand, plötzlich haben Mitte und Enden die Plätze getauscht.



Besucht auch unser neues Forum mit geschütztem Bereich: http://www.itsmagic.de.gg/

 
hotep
Moderator
Beiträge: 621
Registriert am: 17.08.2008


RE: Muss ich mich Spezialisieren?

#20 von Zauberlehrling , 14.03.2009 20:27

jup ich lass ihn einfach raus. ich lerne ne rpotine für karten jetzt und dann sehe ich weiter.

mfg. zuberlehling

Zauberlehrling  
Zauberlehrling
Wissender
Beiträge: 29
Registriert am: 03.03.2009


   

Performen! Aber wie?

Xobor Forum Software ©Xobor.de | Forum erstellen
Datenschutz